UNTERSUCHUNGEN

Auf den fünf Praxisflächen des Projektes AgroForstEnergie finden vielfältige Untersuchungen zu unterschiedlichen Aspekten statt. Ziel ist die ökologische und ökonomische Bewertung von Agroforstsystemen mit streifenförmigen Energieholzelementen. Zumeist werden die genannten Parameter innerhalb der Gehölzstreifen sowie in unterschiedlichen Abständen von den Gehölzstreifen erfasst. Einige Parameter werden nur auf ausgewählten Flächen erhoben.

Detaillierte Informationen zu Methodik und Ergebnissen der Untersuchungen finden sie in den  Endberichten, sowie in  Artikeln und  Vorträgen.

 

 

 

Ackerkultur Entwicklungsstand zu verschiedenen Zeitpunkten
  Bestandesdichte zu verschiedenen Zeitpunkten
  Ernährungszustand
  Krankheiten
  Schädlinge und natürliche Gegenspieler
  Ackerwildkrautbesatz
  Erträge
  Qualitätsparameter des Erntegutes
   
Gehölzkultur Ernährungszustand
  Krankheiten und Schädlinge
  Jährliche Bestandesentwicklung/Zuwächse
  Erntemöglichkeiten
  Erträge
  Trocknungsmöglichkeiten des Erntegutes
   
Mikroklima Windgeschwindigkeit
  Windrichtung
  Niederschlag
  Relative Luftfeuchte
  Lufttemperatur
  Globalstrahlung
  Bodenfeuchte
  Bodentemperatur
  Blattbenetzung
   
Boden Standortcharakterisierung
  Nährstoffgehalte
  Bodenazidität
  Kohlenstoffgehalte
  Mikrobielle Biomasse
   
Grund- und Sickerwasser Grundwasserstandsänderungen
  Nährstoffkonzentrationen und Kohlenstoff
   
Biodiversität Begleitvegetation
  Begleitfauna (Brutvögel, Tagfalter, Laufkäfer, Webspinnen)
   
Ökonomie Wirtschaftlichkeit des Gesamtsystems
  Ökosystemare Dienstleistungen